Die Apfelaktion am Welternährungstag

apfel05

Ganz im Zeichen des Apfels stand  der Welternährungstag (16. Oktober)  an der WFO Bozen: Im Haupt- und Außensitz konnten sich Schülerinnen, Schüler und Lehrer zur Pause  über frische Produkte des Fruchthofes Überetsch freuen. Organisiert wurde die Aktion wie immer von der Arbeitsgruppe Gesundheitserziehung mit  Juliska Außerer, Verena Hafner, Birgit Brenn, Fabian Kostner, Alfred Plank und Aron Rabensteiner. Im Bild (v. l.) René Hofer, Mara Eisath, Laura Ramoser und Sara Oberrauch von der 4 B-WS.

 
Regional und saisonal – Apfelaktion am Welternährungstag

Frisch und gesund sind sie, die Südtiroler Äpfel, die am Welternährungstag in der Schule verteilt wurden. Frisch und gesund will auch die WFO sein; ganz nach dem Motto: „Du bist, was du isst.“

Im Sinne der Nachhaltigkeit wollen die Mitglieder der Arbeitsgruppe Gesundheit nicht nur auf die wertvollen Inhaltsstoffe des Apfels und auf eine gesunde Ernährung generell hingewiesen. Wichtig ist ebenso aufzuzeigen, welche Vorteile der Verzehr regionaler und saisonaler Lebensmittel mit sich bringt.

Produkte, die aus Übersee – sprich Asien, Südafrika, Neuseeland usw. – importiert werden, weisen eine erschreckende Ökobilanz auf. Der Verbrauch von Treibstoff für den Transport und die damit zusammenhängenden Emissionen sind enorm.

So braucht es z.B. für den Transport von 1 kg Spargeln aus Südafrika 4 Liter Kerosin, während der Import von 3 Kiwis aus Neuseeland 2 kg CO2 produziert.

Daher soll beim Einkauf und der Ernährung das alte Motto "Warum in die Ferne schweifen?" gelten. Der kürzeste Weg ist auch bei der Ernährung der beste.

In diesem Sinne war die gesamte Schulgemeinschaft sichtlich erfreut über Kanzi, Golden Delicious & Co, welche dankenswerter Weise vom Fruchthof Überetsch zur Verfügung gestellt wurden.

 

apfel08

Als Apfelbotschafterinnen unterwegs: Melanie Abel, Martina Leitner und Prakriti Sabharwal (v. l.) von der 5 A-WI.

 
apfel14Sportler: Noa Hochkofler, Prof. Birgit Brenn und Moritz Gamper (von links).



apfel10

Das Motto des Welternährungstages  an der WFO Bozen.

 

 

apfel01

Susanne Amort, Jana Mittelberger, Prof. Fabian Kostner, Simon Etl und Niklas Oberrauch.

 

apfel15

Es schmeckt: Prof. Monica Cavagna (l.) und Prof. Susy Moroder.

 

apfel02

Auch Ornella Bunguri von der 2 B-WS nimmt sich einen Apfel.

 

apfel06

Lorence Djondo (l.) und Herold Finn sind von der Aktion begeistert. In der Bildmitte Prof. Verena Hafner.

 

apfel04

Prof. Birgit Brenn und Prof. Fabian Kostner beim Verteilen der Äpfel.

 
apfel09

WFO-Apfelbotschafter: Die Möltnerin Isabel Schrott und Matthias Rainer aus Frangart von der 3 A-SP.

 

apfel12

 

 

apfel11

 

apfel13

 

apfel16

 

 

apfel17

 

 

 

 

 

SAVE THE DATE!
Samstag 17.11.2018

70 Jahre HOB/WFO

Ehemalige Absolventen der HOB/WFO Bozen können sich über folgenden Link zum Umtrunk und Rahmenprogramm der 70-Jahr-Feier anmelden!

Anmeldeformular - Bitte hier klicken!

noch:
T.
Std.
Min.
Sek.
deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054 -  Fax 0471 282312
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065 - Fax 0471 266025
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

In Verbindung bleiben

joomla social share plugin

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.